Verein nimmt erste Hürde beim Landeswettbewerb Ländliches Bauen

Der Kultur- und Pilgerverein Kleinliebenau e.V. bewarb sich im Frühjahr für die Teilnahme am Landeswettbewerb Ländliches Bauen, der vom Sächsischen Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft seit 1993 alljährlich ausgelobt wird. Bei diesem Wettbewerb geht es um die Würdigung von Leistungen im Zusammenhang mit dem Erhalt und der Umnutzung von dörflicher Baukultur.

Am Dienstag, den 06.08.2013 empfing der Verein die Jury des Landeswettbewerbes in der Rittergutskirche Kleinliebenau. Lesen Sie alles über den spannenden Besuch im LVZ-Artikel von Roland Heinrich.

LVZ am 08.08.2013: "Wir haben ein gutes Bauchgefühl"
Text: Roland Heinrich, Foto: Michael Strohmeyer Artikel lesen