Gästebuch



55 Einträge

  1. liebe kleinliebenauer
    ich war letztes jahr unterwegs als pilgermusiker,um fuer die rittergutskirche geld zu sammeln auf dem jakobsweg,indem ich allabendlich konzerte in den kirchen meiner zielorte gab.auch in kleinliebenau,es war ein schoener abend bei euch und ich habe euch damals schon einmal gesammeltes geld ueberreicht, womit mir versprochen wurde einen sitzplatz in der naehe der orgel zu erhalten als dank fuer meine muehe.darueber war ich sehr froh und gluecklich. nun war ich im juli mit meinem sohn auf pilgerreise und wollte ihm stolzerweise natuerlich meine verewigung zeigen…..war aber leider nicht vorhanden.
    ich bin fuer euch knapp 400 km mit meinen instrumenten gewandert und habe viele strapazen auf mich genommen, um wirklich ganz bitter enttaeuscht worden zu sein. das ist nun leider ein trauriges beistueck zu meiner aktion, die ich selbstlos und aus liebe gemacht habe. echt schade.ich bin sehr entmutigt….

    es freut mich aber wie sich das kirchlein entwickelt und ich wuensche euch weiterhin alles gute



  2. Hallo, liebe/r Beschützer vom Kirchlein Kleinliebenau.
    Wir wollen Ihnen nochmals danken für den herzlichen Empfang, den Sie uns Pilgern in dem Kirchlein bereitet haben. Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Das Abendmahl mit Pfarrer Magirius Hand in Hand in einem Kreis war eine wunderbare Erfahrung. Wir wünschen weiter viel Kraft und Freude beim Wiedererstehen der Kirche und beim Bau der Pilgerherberge.
    Guten Weg
    Georg



  3. Herzliche Grüße von meiner Pilgertour von Leipzig nach … Bin zur Zeit (2. Tag) in Erfurt mit Rad angekommen. Bericht folgt später. Euer Prälat



  4. Liebe Freunde vom Kultur- und Pilgerverein Kleinliebenau,

    es erstaunt und freut mich immer wieder, was eine so kleine Gemeinde / Gemeinschaft auf die Beine stellt. Damit meine ich nicht nur das feine Kultur – Programm mit unterschiedlichsten Stilrichtungen und Veranstaltungen, sondern auch das Drumherum (Kein Veranstaltungsbesuch ohne vom prima Kuchen zu kosten und vor allem die leckeren Kekse …!)
    Während meine Frau (Mittelalterfan) das Konzert mit Nimmerseelich ganz toll fand, war ich (als alter Blues- und Gospelfan) vom Auftritt des Duos Jörg Schneider (Gitarre) & Thomas Hanke (Bluesharp) – beide ehemals Last Fair Deal – ganz begeistert. Die zwei haben eine Klangdichte und einen facettenreichen Blues hingezaubert – einfach mitreißend. Besonders angenehm war dabei, dass die gleichsam intime Atmosphäre des Kirchenraumes durch eine sanfte Aussteuerung und Verstärkung gewahrt blieb, was den Eindruck des ehrlichen, handgemachten Blues sowie des durch und durch professionellen Musizierens deutlich verstärkte.
    Bis jetzt habe ich vor allem zum ersten Teil Eures Namens geschrieben. Aber Ihr seid ja auch ein Pilgerverein. Durch die Korrespondenz (wegen des Auftrittes unseres Gospelchores OPEN UP WIDE in der Rittergutskirche) mit Eurem Vereinsmitglied Jana Prassler vor einem Jahr habe ich erstmals erfahren, dass es einen Pilgerweg von Görlitz über Leipzig bis Vacha gibt und so seid ihr „schuld“, dass ich für mich das Pilgern (2007 Görlitz – Leipzig und ab August 2008 Leipzig – Kleinliebenau – Eisenach) entdeckt habe. Deshalb verfolge ich den Fortgang der Arbeiten an der Pilgerherberge mit besonderem Interesse.

    Es gibt für mich also doppelten Grund, für euer Engagement ganz herzlich Danke! zu sagen. Und das musste jetzt endlich mal gesagt werden!

    Mit herzlichen Grüßen und allen guten Wünschen für Euer Engagement

    Dietmar Gabriel

    PS: Ich will am 23. 8 vom Pilgern zurück sein. Könnt Ihr für mich bitte 3 gute Plätze (und Etwas vom guten Gebäck) reservieren, wenn „Fiddle Folk Family“ auftritt (denn die haben uns „damals“ vor 15 Monaten auf unserer Hochzeitsfeier schwungvoll aufgespielt)?



  5. Hallo liebe Fleissigen,
    einen schoenen Gruss aus der mongolischen Hauptstadt und der angrenzenden weiten Steppe!
    Wir hatten einen guten Flug, haben alles schoen gepackt und die Expedition geht nachher los …
    Bis bald! Eure Heike



  6. Hallo ihr Kleinliebenauer Jakobsmuschelwegenthusiasten,
    die Seite sieht sehr schön aus. Wie ich sehe, wächst und gedeiht das Pflänzchen nun auch im Cyberspace, von der tollen Musik, und dem Wiedererstehen der Kirche, konnte ich mich ja schon selbst überzeugen.
    Bleibt weiter mit so viel Spaß an der Sache.
    Euch einen lieben Gruß aus dem Dresdener Elbtal
    Annett



  7. Das finde ich eine richtig erfreuliche Nachricht: an der Pilgerherberge der Rittergutskirche wird gebaut!!
    Ich war im Sommer 2007 auf dem Pilgerweg von Görlitz nach Erfurt unterwegs, und in Kleinliebenau haben wir zu 4 Pilgern im Gartenhäuschen geschlafen und den „Leipzig-Rikscha”-Pilgerstempel bekommen. – Es war eine sehr gastfreundliche Aufnahme. Danke nochmals an Kleinliebenau im Nachhinein!
    Jetzt bin ich sehr erfreut zu shen, dass die Entwicklung Fortschritte macht!
    Viel Erfolg und Enthusiasmus bei der Realisierung des tollen Kircheninstandsetzungs- und Herbergs-Projektes!!!
    ULTREIA aus dem Westen der Republik, aus Aachen.
    Peter



  8. Lieber Jürgen, sehr schön die Neugestaltung der Startseite! Das Feuerballonsteigen gestern abend war wirklich eine gelungene Sache, viel besser als Böllereien – eine richtig Klasse Idee vom Pilgerwegverein…



  9. Lieber Karle, Deine Arbeitseinsätze haben sich gelohnt.
    Toll! Danke im Namen unseres Vereins!
    Grüße, der Prälat



  10. Das Gästebuch des Kultur- und Pilgervereins Kleinliebenau e.V. geht online.