Bauarchiv 2016

Turmsanierung im August 2016

Nachdem im September 2015 im Grundmauernbereich des Turmes Ausschachtungen und Verfüllung mit Dernoton erfolgten, wurden die Sanierungsarbeiten im August 2016 fortgesetzt. Unser Bauleiter Ulrich Kaufmann ordnete an, dass dafür auf auf insgesamt rund 27 Quadratmetern im Bereich des Turmsockels der bröckelnde Putz abgeschlagen werden soll, und zwar bis in eine Höhe von 1,45 m auf Nord- und Südseite und auf der Ostseite sogar noch 10 cm höher. Die Ausführung der Arbeiten übernahmen vier polnische Baustudenten – wieder in Regie von Gut Wehlitz – , die unter der Anleitung und Aufsicht von Vereinsmitglied Erhard Zeinert in der Woche vom 22.08. 2016 bis 26.08.2016 insgesamt 140 Arbeitsstunden geleistet haben. Herzlichen Dank!

Durch die Arbeiten 2015 haben wir bereits eine Verbesserung des Trockengrades des Turmsockels erreicht. Durch das Abklopfen des teilweise losgelösten Putzes und die weitere Trocknungsmöglichkeit bis zum Frühjahr 2017 soll der Trockengrad noch weiter verbessert werden. Erst dann wird 2017 wieder neu verputzt.