Neujahrsgrüße für 2019

Liebe Freundinnen und Freunde der Rittergutskirche Kleinliebenau,
wir sagen Ihnen und Euch herzlichen Dank für die Treue zur Rittergutskirche Kleinliebenau!

Neujahrsglocken | Foto: Andreas Golde Ein Jahr voller Kultur und Engagement war 2018. Allen Aktiven sagen wir Dank: Ernestine Adaschkiewitz für die organisatorische und finanzielle Betreuung unserer Vereins- und Stiftungstätigkeit, ja überhaupt für das Zustandekommen der Stiftung Rittergutskirche Kleinliebenau. Herzlichen Dank für die Kultur in unserem Kirchlein: Jürgen Busch. Danke für die gottesdienstlichen Veranstaltungen: Matthias Caffier. Der Pilgerchor feierte 2018 sein fünfjähriges Jubiläum unter Leitung von Annette Ludwig - herzlichen Dank für Euer Wirken! Danke unserem Kantor Thomas Pfeiffer an der Orgel.

Danke für die Betreuung unseres Ehrenmitglieds Gisela Noser: Hermine Zeinert, Annegret Dietze, Helga Westerkamp, Matthias Caffier und Ralf Kuhnke.

Danke für die Öffentlichkeitsarbeit und die Betreuung der Homepage: Heike Sichting, Gudrun Matschenz, Siegfried Adaschkiewitz, Sarah Anna Busch und Thomas Spanier. Danke für die Betreuung der Pilger Annegret Dietze, Familie Zeinert und Familie Adaschkiewitz. Euch auch herzlichen Dank für die kulinarische Umsorgung der Veranstaltungen - besonders Annegret Dietze. Herzlichen Dank für die begonnenen Putzarbeiten am Kirchturm: Lutz Fiedler, Erhard Zeinert und Ralf Kuhnke - Danke lieber Ralf für Deinen Vereinsspirit. Danke allen Mitspielern des Krippenspiels - es war schon bei den Proben ein wunderbares Erlebnis.

Ich schreibe die Grüße zum Jahreswechsel aus Marseille. Diese turbulente Stadt lädt mich zu zwei Wünschen für das kommende Jahr ein. Zum einen fasziniert das helle blaue Licht dieser Stadt. Zum anderen ist ein Wahrzeichen der Hafenmetropole die Madonna mit dem Jesuskind, deutlich zu sehen auf der Kirche "Notre Dame de la Garde", also "unsere Frau und Mutter der Bewahrung".

Ich wünsche allen Freunden und Freundinnen unserer Rittergutskirche Kleinliebenau viel Licht und Bewahrung für 2019!

Bleibt behütet!
Henrik Mroska