Corona und Veranstaltungen 2021

Im vergangenen Jahr, als im März das Coronavirus über uns kam, wurden die allermeisten Kulturveranstaltungen in Abstimmung mit den Musikern und Künstlern abgesagt und um ein Jahr verschoben.

Ein neues Jahr hat begonnen, aber die Situation ist nahezu unverändert. Schwer zu sagen, wann und wie es bei uns mit Veranstaltungen weitergehen kann. Vermutlich wird es wie vor dem Lockdown werden und wir können in der Rittergutskirche Kleinliebenau maximal 25 Besucher empfangen und das unter Einhaltung der üblichen, coronabedingten Auflagen (Mindestabstand von 1,5 Metern, Mund- und Nasenschutz beim Betreten und Verlassen der Kirche, Desinfektion der Hände).

Wir sind derzeit mit den Künstlerinnen und Künstlern im Gespräch, ob die in dieses Jahr verschobenen Kulturveranstaltungen unter den oben genannten Bedingungen sinnvoll und durchführbar wären. Angekündigte Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt. Ob diese tatsächlich stattfinden können, hängt von der zum Veranstaltungstermin geltenden Corona-Schutzverordnung und der Bundesnotbremse ab.

Wir bleiben dran und sind zuversichtlich. Bleiben Sie es auch!

Trennlinie

02.04.2021 – abgesagt: Capella Via Regia – Musik zur Sterbestunde Christi
05.04.2021 – abgesagt: Duo „La Vigna“ – Wege zu Bach
16.05.2021 – abgesagt: Side By Saite – Guitar Action

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.