„Wer die Rose ehrt“

Capriccio präsentiert die besten Ostrock-Klassiker

Trennlinie

Internet

Webseite: www.capriccio-dessau.de
Facebook: www.facebook.com/pages/Capriccio

Pressetext

Ostrock-Klassiker in der Rittergutskirche

Unter dem Titel "Wer die Rose ehrt" präsentiert am Sonntag, 18. August, 16.00 Uhr das Duo Capriccio die besten Ostrock- Klassiker. All die unvergesslichen Kultsongs von Renft, über Karat bis Silly und Nina Hagen, ehrlich und  tiefgründig, gespickt mit kleinen Hintergrundge-schichten, interpretiert die charismatische Sängerin Sabine Waszelewski mal warm und gefühlvoll, mal sehr kraftvoll.

Klaus-Jürgen Dobeneck wählte die Musikstücke mit Anspruch an musikalisches Können aus. Seine unglaublich authentischen Arrangements für die Besetzung von "Capriccio" lassen genügend Raum für lebendige Improvisation und geben dem Konzert mit seinen Instrumenten Gitarre und Querflöte ihren besonderen Live-Charakter.

Das Konzert ist eintrittspflichtig. Karten zu 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) gibt es nur an der Tageskasse.