Oliver Jaeger – mediterran – atlántico

Musik zwischen Folklore und Klassik, zart und ekstatisch. Mit Gitarre, Symphonetta und Bandoneon begibt sich Oliver Jaeger auf eine musikalische Reise entlang der Meere. Kulturbeitrag: 5 €
Trennlinie

Oliver JaegerDer Gitarrist Oliver Jaeger spielt auch Bandoneon und als einer von ganz wenigen das vergessene Instrument "Symphonetta". Mit "mediterran - atlántico" bietet er einen instrumentalen Streifzug entlang europäischer Klassik, brasilianischer Salonmusik, Flamenco, portugiesischer Klänge, Musik aus Lateinamerika und Westafrika. Live erzählt er vom Blick auf die Natur, von Begegnungen mit Menschen, von der Freude am Staunen und der Sehnsucht. Die Presse beschreibt dies als "Klangpoesie und flirrende Improvisationen, wunderschön auf der Suche nach den Sternen am Himmel der Fantasie." Er selber: "Musik aus Spanien, vom Mittelmeer und Atlantik hat mich schon immer fasziniert. Deswegen lernte ich Gitarre. Auch wenn es lange her ist, erinnere ich mich als wäre es jetzt an den Moment als ich zum ersten Mal ein Bandoneon im Radio hörte, zauberhaft! Und seit kurzem entdecke ich die Möglichkeiten der leider in Vergessenheit geratenen Symphonetta. Das finde ich spannend und freue mich auf eine musikalische Entdeckungsreise – mit meinem Publikum."

Pressestimmen

"Jaeger ist ein Gitarrist mit perfektem Fingerspitzengefühl, außerdem ist er ein fantasievoller Geschichtenerzähler in Tönen."

"Hauchzart entfaltete Jaeger auf den Saiten der Gitarre das Aroma frischen Rosmarins. Und mit Pessoa's : 'Ich trage in mir alle Träume der Welt', machte er mit dem Bandoneon eine Liebeserklärung an genau diese."

"Er griff mehrmals zum beinahe ausgestorbenen Instrument Symphonetta und adaptierte freie Kompositionen und den Weltschmerz von 'La Paloma' in ein imposantes Bewegungsspiel von hohen und tiefen Tönen."

"Seine selbst komponierten Stücke sind sehr malerisch, zeichnen südländische Landschaften nach."

Biographie

Spanische Musik und Rockmusik begeisterten Oliver Jaeger als Jugendlichen für die Gitarre. Ausgebildet an der klassischen Gitarre bei Jürgen Klatt (Frankfurt/Main), war er zuerst Mitglied im Deutschen Gitarrenensemble. Danach vertiefte er sich in das Spiel der Flamenco-Gitarre bei Guido Duclos und Rainer Dehn ("Flamenco-Rubio"). Seit den 90-Jahren tritt er in verschiedenen Crossover-Projekten auf. Bekannt ist er durch sein "Duo Fado Instrumental". Seit 2011 macht er mit einem Soloprogramm auf sich aufmerksam, in dem er seit 2016 auch das Bandoneon oder die Symphonetta präsentiert.

Internet

Webseite: www.oliverjaeger.eu