Jihoon Song – Zwischen Leidenschaft und Ruhe

Orgelkonzert zum Pfingstsonntag. Bereits zum zweiten Mal spielt Silbermann-Organist Jihoon Song (Rötha) die Kleinliebenauer Friedrich-Gerhardt-Orgel. In seinem Konzert stellt er die weltbekannten Barock/Romantik-Orgelkomponisten aus Mitteldeutschland vor. Geistliches Wort: Vikar Georg Schmidt, Kulturbeitrag: 5 €
Trennlinie

 

Jihoon Song, Organist der Marien-Kirche in RöthaLeidenschaft und Ruhe, Spannung und Entspannung, Wiederholung und Veränderung, Härte und Weichheit, Arbeit und Liebe ...

In so vielen Dingen unseres Lebens brauchen wir eine schöne Balance. Die Musik ist sozusagen ein verkleinertes Leben und wir können erfahren, wie die mitteldeutschen Orgelkompomisten die Balance der Musik und des Lebens überlegt und ausgedrückt haben. Die Vielfältigkeit und der Kontrast sind sehr wichtige Wörter in der Musik. Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten der Orgel, der schon von Mozart bezeichneten "Königin der Instrumente".

 

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750) - Toccata, Adagio und Fuge in C-Dur, BWV 564
Robert Schumann (1810-1856) - Studien für den pedalflügel op.56 Nr.2 a-Moll
Johann Sebastian Bach (1685-1750) - Präludium und Fuge G-Dur, BWV 541
Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) - Nun danket alle Gott
Johann Pachelbel (1653-1706) - Ciacona in f-Moll
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Orgelsonate in B-Dur op. 65 Nr. 4

I. Allegro Con Brio
II. Andante Religioso
III. Alegretto
IV. Allegro Maestoso

Internet

Webseite: www.organ.pe.kr

Rezension

LVZ am 24.05.2017: "Preisträger spielt Orgel in der Rittergutskirche"
Text: mey, Foto: Michael Strohmeyer Artikel lesen