Capella Via Regia – Frühlingskonzert zu Ostern

Fröhliche Musik ohne Worte. Die Capella Via Regia spielt dieses Jahr keine traurige Vokal-Musik zum Karfreitag, sondern kommt mit fröhlicher und leuchtender Musik - passend zu Ostern und Frühling. Musik ohne Worte nennt man absolute Musik, und die ausgewählten Stücke sind Meilensteine in der Geschichte der absoluten Musik. Begrüßung und musikalische Leitung: Ludolf Kähler, Geistliches Wort: Pfarrer Dr. Axel Meißner, Kulturbeitrag: 5 €

Programm

Georg Philipp Telemann - Konzert für Flöte, Streicher und basso continuo
Georg Friedrich Händel - Sonate D-Dur für Violine und basso continuo
Joseph Haydn - Lerchenquartett
Wolfgang Amadeus Mozart - Eine kleine Nachtmusik

Ausführende

Ludolf Kähler, Friederike Kähler (Violinen)
Kerstin Siegmundt (Viola)
Joanna Fijalkowska (Cembalo)
Anna Seidel (Violoncello)
Theodor Seidel (Querflöte)

Rezension

LVZ am 18.04.2017: "Capella Via Regia gibt Konzert"
Text und Foto: Michael Strohmeyer Artikel lesen