Benefiz-Kunstauktion

Gemälde, Zeichnungen und Grafiken der "Leipziger Schule" und anderer internationaler Künstler, wie beispielsweise Max Klinger, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Marc Chagall, Andy Warhol und Joseph Beuys werden auf dieser Kunstauktion angeboten. Musikalische Begleitung Kerstin Siegmundt (Viola, Violine) und Friederike Kähler (Violine). Vorbesichtigung ab 13:00 Uhr. Eintritt frei
Trennlinie

 

Das Leipziger Buch- und Kunstantiquariat Ulbricht veranstaltet in der Rittergutskirche Kleinliebenau eine Auktion mit Gemälden, Zeichnungen und Grafiken der "Leipziger Schule" und anderer internationaler Künstler wie beispielsweise Max Klinger, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Marc Chagall, Andy Warhol und Joseph Beuys.

Bereits ab 13:00 Uhr stehen alle Auktionsstücke zur Besichtigung zur Verfügung. Besucher können zudem ihre eigenen Kunstwerke und Fundstücke mitbringen und durch das Kunstantiquariat schätzen lassen. Der Beginn der eigentlichen Auktion ist 16:00 Uhr.

Als Benefiz führt das Leipziger Buch- und Kunstantiquariat Ulbricht nach der Auktion 15 Prozent des Auktionszuschlages einem wohltätigen Zweck zu. "Wir freuen uns, mit der Benefiz-Kunstauktion eine wunderbare Veranstaltung für Kunst- und Kulturliebhaber in der Kleinliebenauer Rittergutskirche ausrichten zu können. Der Erlös kommt dabei der jungen Stiftung 'Rittergutskirche Kleinliebenau' zugute, denn wir wollen die Pilger- und Kulturangebote in unserer Kirche gerne weiterführen und die nötigen Reparaturen an der Turmfassade vollenden", so Ernestine Adaschkiewitz, Schatzmeisterin der Kulturpilger.

Die musikalische Begleitung übernehmen Kerstin Siegmundt (Viola, Violine) und Friederike Kähler (Violine).
Trennlinie

 

Rezension

LVZ am 25.07.2017: "Klinger und Chagall in Kleinliebenau für den guten Zweck versteigert"
Text: Ingrid Leps, Foto: Michael Strohmeyer Artikel lesen