Adventskonzert mit Capella Via Regia

Zum diesjährigen Adventskonzert spielt die Capella Via Regia unter der musikalischen Leitung von Ludolf Kähler Werke von Mozart, Couperin, Bach und Vivaldi. Geistliches Wort: Superintendent i.R. Friedrich Magirius. Kulturbeitrag 5 €
Trennlinie

Einladung zum Adventskonzert mit Capella Via Regia

Capella via Regia | Foto: Michael Strohmeyer

Am ersten Advent 2015 begrüßt Capella Via Regia Sie in der schönen Atmosphäre der Rittergutskirche von Kleinliebenau und der passenden Musik zum nun schon traditionellen Adventskonzert und möchte die Vorfreude mit dieser kleinen Ankündigung schüren.

Wir wollen mit Mozarts kurzer Kirchen-Sonate F-Dur KV 244 für zwei Violinen, Orgel und Violoncello beginnen. Mit ihrem Dreiertakt können sich die Hörer freudig einschwingen.

Damit die adventliche Stimmung in Schwung kommt, darf ein gemeinsam gesungenes bekanntes Adventslied nicht fehlen. Eine besondere Überraschung hat sich dafür Christian Erben ausgedacht: die Pieces en concert für Violoncello und Streichquartett von Francois Couperin, dem bekannten französischen Meister der Barockzeit. Christian kennt diese Stücke schon seit seinen Studentenzeiten.

Im Anschluss wird Herr Magirius einige passende geistliche Worte zum Advent finden.

Als Leipziger Musiker wollen wir nicht an der Musik von Johann Sebastian Bach vorbeigehen. Es erklingt diesmal die Triosonate Nr. 3 in G-Dur für zwei Violinen und Basso continuo.

Großer Beliebtheit erfreut sich in Kleinliebenau immer wieder die Musik von Antonio Vivaldi. Als Geigenlehrer unterrichten wir oft das Violin-Konzert a-moll op. 3 Nr. 6 – weil es so besonders schön ist, dass man es keinem Geigenschüler vorenthalten möchte. Allein – wir wollen es einmal nicht von Schülern, sondern erwachsenen Musikern hören. Den Solopart übernimmt Ludolf Kähler.

Wir – die Kulturpilger und die Musiker der Capella Via Regia –  freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Trennlinie

Ensemble

Ludolf Kähler und Kathrin Pantzier - Violine
Kerstin Siegmundt - Viola
Christian Erben - Violoncello
Joanna Fijalkowska - Cembalo