Sommerfest der Deutsch-Französischen Gesellschaft in Leipzig e.V.

Die Deutsch-Französische Gesellschaft e.V. lädt ihre Mitglieder und alle Interessierten zum Sommerfest nach Kleinliebenau ein. Bevor die Organistin Ekaterina Leontjewa ein Orgelkonzert an der Friedrich-Gerhardt-Orgel spielen wird, gibt es Kaffee und Kuchen. Gemeinsames Tanzen von altfranzösischen Tänzen und Grillen stehen in den frühen Abendstunden auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.
Trennlinie

Einladung

Liebe Mitglieder,

längst ist der Sommer und auch schon die Sommerferien angebrochen – höchste Zeit Sie zum diesjährigen Kultursommer, unserem Sommerfest, am Sonntag, dem 20.8.2017 einzuladen.

In diesem Jahr haben wir einen besonderen Veranstaltungsort in der Umgebung von Leipzig gefunden, und zwar die Rittergutskirche Kleinliebenau mit dazugehörigen Kirchgarten unweit der Luppe. Dort wollen wir mit Ihnen wie in jedem Jahr gemeinsam Kaffee und Kuchen genießen und in den frühen Abendstunden grillen. Neben den kulinarischen Genüssen wird es ein kleines 30 minütiges Orgelkonzert mit der Organistin Ekaterina Leontjewa an der neu restaurierten Orgel in der Kirche geben. Außerdem ist ein gemeinsames Tanzen von altfranzösischen Tänzen des 15. Jahrhunderts unter Anleitung geplant.

Was die Anfahrt betrifft, so ist für alle Fahrradbegeisterten eine Fahrradtour von der Sachsenbrücke entlang der Luppe nach Kleinliebenau geplant. Ansonsten muss die Anfahrt per PKW erfolgen, weshalb wir bis ca. 1 Woche vor dem Sommerfest gerne wüssten, wer mit dem Auto kommen wird und evtl. Platz für das ein oder andere nicht autorisierte Mitglied frei hätte. Zu gegebenen Zeitpunkt werden wir eine weitere Mail folgen lassen, in der wir die möglichen Autofahrer abfragen und die, die eine Mitfahrgelegenheit benötigen.

Vorläufiger Zeitplan:

14:00 Uhr - Start an der Sachsenbrücke mit den Fahrrädern
15:00 Uhr - Kaffee und Kuchen
16:00 Uhr - Orgelkonzert
ab 17:00 Uhr - Grillen und Tänze

Wie bisher kümmern wir uns um Getränke und um alles, was auf den Grill kommt. Für Salate und den Kuchen am Nachmittag möchten wir wieder alle auffordern etwas beizusteuern. Auch hierfür folgt eine gesonderte Mail zum gegebenen Zeitpunkt.

In Hinblick auf ein schönes Fest grüßt herzlich,
der Vorstand