Ensemble Adorabili – Klänge der Romantik

Fünf junge Männer, allesamt ehemalige Thomaner, sind bereits zum zweiten Mal in Kleinliebenau zu Gast. Sie präsentieren ein Programm aus spaßiger und ernster Literatur der Romantik. An diesem Nachmittag wird nicht nur vom Mensch die Rede sein, sondern auch von anderen Wesen der Natur. Kulturbeitrag 5 €
Trennlinie

Ensemble AdorabiliEnsemble Adorabili ist eine Vokalgruppe aus 5 jungen Männern, die sich im Leipziger Thomanerchor gründeten und auch nach Ihrer Chorzeit noch verschiedenste Vokalmusik freudig zusammen erarbeiten und vielerorts darbieten. Vor zwei Jahren waren Sie bereits in der Rittergutskirche zu hören und werden nun mit einem Programm aus spaßiger und ernster Literatur der Romantik wiederkehren. Dem Hörer werden verschiedene Blickwinkel und Standpunkte der romantischen Strömungen vorgeführt, die in Musik geäußert wurden. An diesem Nachmittag wird nicht nur vom Mensch die Rede sein, sondern auch von anderen Wesen der Natur.

 

Programm

Es erklingen geistliche und weltliche Werke der Romantik. Das Programm gibt im ersten Teil religiöse Inhalte der Zeit musikalisch wieder. Der zweite Teil blickt auf herzliche und tragische Situationen des Lebens als Mensch und auch als Tier.

Ave Verum Corpus - Camille Saint-Saens (1835 - 1921)
Periti Autem - Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847)
Salve Regina - Franz Schubert (1797 - 1828)
Ehre sei Gott in der Höhe - Gerhardt Hauptmann (1862 - 1946)
Mein Gott, des Tages rufe ich - Ernst Friedrich Richter (1808 - 1879)
Veni Sancte Spiritus - Johann Gottfried Schicht (1753 - 1823)
Herr, lehre doch mich - Rudolf Mauersberger (1889 - 1971)
Wer sich nach seinem Namen nennt - Erhard Mauersberger (1903 - 1982)
De Profundes - Rudolf Mauersberger und Georg Christoph Biller (*1955)

Wehmut - Franz Schubert
Wasserfahrt - Felix Mendelssohn Bartholdy
Die Rose stand im Tau - Robert Schumann (1810 - 1856)
Komm, Trost der Welt - Wilhelm Nagel (1871 - 1955)
Schöne Nacht - Wilhelm Nagel
Ännchen von Tharau - Friedrich Silcher (1789 - 1860)
Untreue - Friedrich Silcher
Frisch gesungen - Friedrich Silcher
Loreley - Philipp Goldmann (*1987)
Zauberflöte - Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Der Käfer und die Blume - Wenzel Heinrich Veit (1806 - 1864)
Hochzeit des Mücklein - Heinrich Poos (*1928)
Sie war ein Blümlein - Friedrich Praetorius (*1996)
Die Thräne - Franz Xaver Witt (1834 - 1888)
Wer ist unser Mann - Carl Friedrich Zöllner (1800 - 1860)
Rheinweinlied - Carl Friedrich Zöllner
Der Speisezettel - Carl Friedrich Zöllner

Zauber der spanischen Nächte - Ernst Fischer
Guten Abend, gut Nacht - Rudolf Mauersberger

Ausführende

Maximilian Hohmann – 1. Tenor
Florian Knaack – 1. Tenor
Friedrich Praetorius – 2. Tenor
Georg Schütze – Bariton
Jakob Eberlein – Bass

Internet

Webseite: https://www.ensemble-adorabili.com
Facebook: https://www.facebook.com/EnsembleAdorabili



Hinterlasse einen Eintrag

*