Erlebtes

Erlebtes & Pilgergeschichten

Ein jeder hat etwas zu berichten, sei es ein Reisender oder der, der daheim gereist ist. Erlebtes findet hier seinen Platz. Haben auch Sie etwas zu berichten, dann senden Sie uns Ihre Geschichte. Bitte nutzen Sie dafür das Kontaktformular.

  • 24.07.2017 | 15:38

    Der „Pilger“-Falke von Kleinliebenau

    Bisher waren unsere im Kirchturm wohnenden Turmfalken nicht zu Fuß unterwegs. Doch vor einigen Tagen spazierte ein junger aber nicht ganz flügger Falke durch Nachbars Garten und hüpfte sogar über die Treppe ins Haus. Wahrscheinlich war der Jungvogel entweder zu neugierig – oder er wurde von seinen Geschwistern geschubst. Jedenfalls hatte er den Segelflug vom […]

    weiterlesen »
  • 08.05.2017 | 11:00

    7-Seen-Wanderung erobert Kleinliebenau

    Warum pilgern die Menschen seit alten Zeiten? Dieser und anderen Fragen rund um das Pilgerwesen gingen die Teilnehmer einer der 20 Touren im Rahmen der beliebten 7-Seen-Wanderungen nach. Auf dem Weg von Modelwitz über Kleinliebenau nach Günthersdorf vermittelte Frau Dr. Nikolaus von der Lützschenaer Auwaldstation Wissenswertes zum Thema. Bei uns an der Rittergutskirche gab es […]

    weiterlesen »
  • 30.01.2017 | 11:01

    Pilgern bleibt aktuell

    Als wir 2006 in Kleinliebenau erstmalig Pilgern auf dem Weg der Via Regia ein Dach über dem Kopf für die Nacht boten, dachten wir nicht an die positive Entwicklung über die nächsten Jahre hinaus. Mittlerweilen können wir seit Pfingsten 2009 ein komfortables Pilgerquartier als Anbau an die Rittergutskirche bieten und von Jahr zu Jahr steigen […]

    weiterlesen »
  • 24.09.2016 | 18:00

    Pflanzaktion zum Erntedank

    Zum diesjährigen Erntedankfest konnte unser kleiner Kirchgarten um eine Obstrarität ergänzt werden. Und das kam so: der Zufall wollte es, dass Mitglieder der Vereine „Eine Neue Erde“ und „FOOD: Foundation Of Our Development e.V.“ vom 18. September bis zum 02. Oktober von Erfurt nach Berlin pilgerten und dabei am 24. September in Kleinliebenau eintrafen. Die […]

    weiterlesen »
  • 29.06.2016 | 11:08

    Volles Haus im Pilgerquartier

    Dieses besondere Ereignis in der Geschichte unseres Pilgerquartiers müssen wir unbedingt im Bild und Text festhalten! Am 19. Juni gegen 17.30 Uhr trafen 18 Schüler und drei Betreuer der Freien Alternativschule Dresden e.V. ein. Sie hatten schon etliche gepilgerte Kilometer in den Beinen und waren froh, dass das Auto mit dem Gepäck und der Verpflegung […]

    weiterlesen »
  • 27.06.2016 | 9:27

    Es gibt keine Zufälle. Oder doch?

    Darüber lässt sich trefflich diskutieren, aber manches fiel uns einfach zu, und darüber geht diese Glosse. Wir sind Jakobspilger, und als solche haben wir die 2700 km von unserem Wohnort Seligenstadt bis nach Santiago di Compostela in Nordwestspanien zwischen 2001 und 2008 in jährlichen Etappen mit dem Fahrrad, die letzten 1000 km zu Fuß, bewältigt. […]

    weiterlesen »
  • 19.03.2016 | 21:18

    Rückblick Herbergselterntreffen 11./12. März 2016 in Vacha

    Seit nunmehr ca. 10 Jahren bekommen wir von Esther Zeiher die liebevoll gestalteten Einladungen zu den Herbergselterntreffen, die wir leider sehr selten wahrgenommen haben. Dieses Jahr war das Ziel des 450km langen Pilgerweges die Kleinstadt Vacha im Werratal an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Eine sehr unterhaltsame Begleitung fand ich im reiselustigen Holger, der ohne Zögern […]

    weiterlesen »
  • 13.03.2016 | 18:02

    Achtung Autofahrer: Umleitung!

    Hallo liebe Autofahrer, ab Donnerstag, den 17.03.2016 bis voraussichtlich Ende 2016 wird in Schkeuditz ein Teil der B 186 – die Mühlstraße – wegen Straßenbauarbeiten vollständig gesperrt sein. Das erschwert die motorisierte Anreise aus dem (Leipziger) Norden nach Kleinliebenau. Die offizielle Umleitung führt über die Autobahn-Auffahrt Großkugel auf die A9 nach Süden  …

    weiterlesen »
  • 17.06.2015 | 14:11

    Grüße aus Jeruzalem…

    … nach Kleinliebenau und an das heutige Geburtstagskind! Wir hätten nicht gedacht, als wir Anfang Mai gestartet sind, nach so kurzer Zeit im Juni schon in Jeruzalem zu sein. Dabei führte uns, wie so oft in den letzten Wochen, der Zufall in diese Gegend, wo sich die wohl wunderschönsten Weinberge der Welt befinden. Davon waren […]

    weiterlesen »
  • 23.08.2014 | 16:00

    Gegenan

    Die Tagebuchaufzeichnungen des ehemaligen Hochseefischer Uwe Dambold, in Schrift und Bild, erzählen von der wundersamen Welt der Seeleute, einer Gemeinschaft von Individualisten, skurrilen Typen, herrschsüchtigen und jammervollen Gestalten.          

    weiterlesen »